Donnerstag, 19. August 2010

Salt

Orlov: »Der Name des Agenten ist Evelyn Salt.«
Salt: »Mein Name ist Evelyn Salt.«
Orlov: »Dann sind Sie ein russischer Spion.«

»Salt« (USA 2010)
Darsteller: Angelina Jolie (Evelyn Salt), Liev Schreiber (Ted Winter), August Diehl (Mike Krause), Chiwetel Ejiofor (Peabody), Daniel Olbrychski (Orlov)
Drehbuch: Kurt Wimmer, Brian Helgeland
Fotografie: Robert Elswitt
Schnitt: Stuart Baird, John
Musik: James Newton Howard
Regie: Philip Noyce

Ein Überläufer (Daniel Olbrychski) erzählt im Verhör, dass es einen russischen Agenten gäbe, einen Schläfer, der seit Jahrzehnten in den USA lebte und ein Attentat auf den rusischen Präsidenten vorhätte. Die CIA-Agenten halten das für ein Hirngespinst und lachen ihn aus. Bis der Russe erwähnt, dass der Name des Maulwurfs Salt laute, Evelyn Salt.

Das ist ausgerechnet der Name der CIA-Agentin (Angelina Jolie), die das Verhör leitet. Während ihr Partner Ted Winter (Liev Schreiber) von ihrer Unschuld überzeugt ist, will Agent Peabody (Chiwetel Ejiofor) Salt streng nach Vorschrift erst einmal festsetzen. Salt sorgt sich um die die Sicherheit ihres Ehemannes (August Diehl), gerät in Panik und flieht aus dem Gebäude.

Mehr kann man kaum schreiben, ohne die Spannung zu zerstören. »Salt« hat großartige Verfolgungsjagden und Scharmützel (eigentlich ist der Film eine einzige Hetzjagd), ist ausgezeichnet fotografiert, die Musik passt, die Schauspieler sind überzeugend (Jolie, Schreiber, Diehl) - aber der Geschichte fehlt einfach das Herz.

Einzig August Diehl als leicht versponnener deutscher Gelehrter - leider nur in kurzen Rückblenden zu sehen - ist Symphatieträger. Alle anderen metzeln kaltblütg Unmengen an Agenten, Polizisten und Soldaten nieder ... für meinen Geschmack viel zu viele.

Handwerklich perfekter Actionfilm mit einem Drehbuch, das nicht überzeugen kann. Schade. Eine Fortsetzung ist angedroht.

3 von 5 Punkten.

Weitere Kritiken zu »Salt« bei Marcus' kleiner Filmseite und bei den 5 Filmfreunden.

Gespeichert unter Filmkritiken   •   Noch keine Kommentare   •   Kommentar schreiben

Trackback-URL für diesen Eintrag

0 Kommentare zu "Salt"

Ansicht der Kommentare: (Linear | Verschachtelt)
  1. Noch keine Kommentare

0 Trackbacks zu "Salt"

  1. Keine Trackbacks

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.